Die Dominikanische Republik: ein Paradies für Golfliebhaber

Veröffentlicht am : 13 Oktober 20223 minimale Lesezeit

Die Dominikanische Republik wird nicht umsonst als „Golfmekka“ bezeichnet. Dieses Reiseziel in der Karibik wird von Golfern wegen seiner malerischen und unvergleichlichen Golfplätze bevorzugt. Haben Sie das schon gewusst? Die Insel wurde sogar als Austragungsort für eine der größten Golftouren ausgewählt, darunter die PGA Tour im Jahr 2020. Überall auf der Insel gibt es exklusive und luxuriöse Einrichtungen, die den Golfliebhabern die besten Erfahrungen bieten.

Ein Muss für jeden Golfer

Die Dominikanische Republik wird von Mutter Natur mit ihrer üppigen, tropischen Landschaft verwöhnt, die das ganze Jahr über von der Sonne beschienen wird. Das Klima ist in fast allen zwölf Monaten des Jahres angenehm, und die Golfplätze sind zu jeder Jahreszeit herrlich grün. Das erklärt auch, warum dieses Reiseziel bei Golfern so beliebt ist.

Allein auf der Insel gibt es 26 Golfplätze, von denen 18 von der IAGTO (International Association of Golf Tour Operators) anerkannt sind. Diese üppig grünen Golfplätze bieten einen Panoramablick auf den türkisblauen Ozean. Dies ist ein atemberaubender Anblick, den man nirgendwo sonst findet. Finden Sie weitere Informationen auf der Reise-Website Godominicanrepublic.com.

Ein wahres Juwel der Karibik

Die Dominikanische Republik beherbergt die unglaublichsten Golfplätze der Karibik. Die besten Designer und renommiertesten Architekten der Welt haben auf der Insel ungewöhnliche Golfplätze geschaffen. Unter Einsatz ihrer Kreativität und ihres Könnens gelang es ihnen, geradezu extravagante Golfplätze zu schaffen, die die Einzigartigkeit der Grünflächen der Insel hervorheben.

Auch heute noch reiht sich auf der Insel ein Projekt an das andere, um noch spektakulärere Golfplätze zu schaffen. Jetzt ist klar, warum Golfer davon träumen, ihren gesamten Urlaub in der Dominikanischen Republik zu verbringen.

Man muss also feststellen, dass dieses Reiseziel hervorragend geeignet ist, um die ikonischen Golfplätze auf der Insel zu genießen.

Golf in der Dominikanischen Republik

Punta Cana lockt nicht nur mit wunderbaren karibischen Sandstränden, sondern auch mit traumhaften Golfplätzen. Diese stammen meist von berühmten Golfplatzarchitekten und weisen spektakuläre Designs auf. Namen, wie Pete Dye, Tom Fazio und Jack Nicklaus sind hier bekannt und haben herausragende, ausgezeichnete und internationale Plätze geschaffen, auf denen auch die PGA-Tour regelmäßig zu Gast ist.

Die Dominikanische Republik ist wegen ihrer vielen erstklassigen Golfplätze so attraktiv für Touristen, die diesen raffinierten Sport lieben. Golfplätze befinden sich direkt in den Touristengebieten in der Nähe der großen Hotels. In Punta Cana jedoch befinden sich die meisten Golfplätze, auch in der Nähe von Luxushotels für Golfliebhaber.

Es gibt so viele bekannte und international anerkannte Golfplätze auf der Insel, aber die besten befinden sich im Casa de Campo-Komplex mit vier Golfplätzen, Luxusvillen und einem Flughafen in der Nähe.

Plan du site